Willkommen im LitDOM

Jeder hat sein Lieblingsbuch: oft gelesen, unvergessen, mit Gebrauchsspuren auf den Seiten. 2020 stellen Autor*innen, Musiker*innen und andere interessante Menschen ihr Lieblingsbuch im LitDOM, dem Literaturgottesdienst in Recklinghausen, vor. 

Erzählende Affen

Wie Geschichten unser Leben prägen

LITDOM  Sa. 5. November., 18 Uhr, in der Arche (Nordseestraße 104)

Erzählende Affen – Mythen, Lügen, Utopien. Wie Geschichten unser Leben prägen

Das Sachbuch erklärt die vielschichtigen und oft sehr komplexen Probleme unserer Zeit sowie das offensichtliche Unvermögen, darüber in Diskurs zu treten. 
Nach der Lektüre wissen wir, wie wir von Politik, Medien und Marketing mit Geschichten manipuliert werden und ebenso, wie wir an unserer eigenen Geschichte basteln und dadurch selbst belügen.
Das Autor:innenduo Samira El Ouassil und Friedemann Karig beschreiben eindrucksvoll und unterhaltsam, wie wichtig es für einzelne Menschen und Gemeinschaften ist, mit welchen Mythen, welchen Historien und welchem Menschenbild wir leben. 

Ein Gottesdienst, der zum Erfinden neuer Held:innenbilder aufruft. 

Christian Siebold und Joachim van Eickels gestalten diese LitDOM-Ausgabe.